Wegraine-Schaumburg

Arbeitsgemeinschaft

Artenvielfalt Säume

Hier finden Sie eine Auswahl an Pflanzen, die wir in unserer Heimat am Wegrand finden.
Wenn Sie auf das Bild klicken, dann wird es vergrößert und der Name erscheint.
Raten Sie doch mal, ob Sie alle Pflanzen unserer Region erkennen, viel Spaß dabei!

 

Blühsaum  entwickelt durch Pflegeumstellung

Ziel „Errichten von Dauerlebensräumen die sich selbst erhalten“

Sehr geehrter …….

auf Feldwegen und anderen ruderalisierten oder naturnahen Flächen sollten Einsaaten grundsätzlich nicht ungeprüft vorgenommen werden.
Diese Flächen nehmen oftmals bereits bedeutende Funktionen, insbesondere für den Insektenschutz wahr.


Wesentliche Aufwertungen sind hier bereits über eine Umstellung des Pflegeregimes möglich und anzustreben.
Sofern nach fachlicher Prüfung und Abwägung eine Umstellung  des Pflegregimes keinen hinreichenden Erfolg verspricht und eine Einsaat vorgenommen werden soll, so sollte das Saatgut auf zertifiziertes Regiosaatgut (RegioZert oder VWW-Regiosaaten) beschränkt werden.

 Es handelt sich dabei um Saatgut von Wildformen mehrjähriger einheimischer Pflanzen, die aus festgelegten Herkunftsgebieten stammen. Dieses Vorgehen geht auch konform zu den Regelungen des § 40 BNatSchG.

Über bestehende Programme (z. B. das  gemeinsam mit der Jägerschaft Schaumburg initiierte Schaumburger Hegeprogramm) wird der Einsatz mehrjähriger Blühmischungen bereits praktiziert. Hier soll der Focus zukünftig auch auf Regiosaaten gerichtet werden.

Mit freundlichen Grüßen

G. Rosemann

ANTWORTEN NUR UEBER:
unb.44@landkreis-schaumburg.de

Mit freundlichen Grüßen
LANDKREIS SCHAUMBURG
DER LANDRAT
Amt für Naturschutz
Im Auftrag
G. Rosemann
tel.: +49 5721 703-1523 – bitte beachten Sie die neue Durchwahl
fax.: +49 5721 703-1299
web: http://www.schaumburg.de