Wegraine-Schaumburg

Arbeitsgemeinschaft

Vermessen von Feldwegen

Leuchtturmprojekt Bund Weser – Elbe

in der Region Weser-Elbe hat der Bund  einzelne Wegeseitenränder zusammen mit Gemeinden und Landwirten wieder zurückgeholt und als Schmetterlings- und Wildbienensäume entwickelt. Sie dienen nicht als Kompensationsmaßnahmen. Ausführlichere Infos gibt es unter https://www.bund-weser-elbe.de/themen/wegraender-und-raine/.

Das Umweltinformationsrecht ist ein sog. „Jedermannsrecht“, das jedem Bürger zusteht, also auch Naturschutzvereinigungen.
Informationen bezüglich öffentlicher Feldwege können Sie bei der Straßenverwaltung und Gemeinden bekommen. Informationen über Grundstücke der öffentlichen Hand beim Liegenschaftsamt. Bei beiden Themen handelt es sich um Umweltinformationen, die auf der Grundlage des UIGs beantragt werden können.

Wegraine und Gewässerrandstreifen (Download PDF)

 

Kurzanleitung für das Erstellen/Recherchieren von Karten-/Plänen auf Grundlage des im Internet vorhandenen Kartenmaterials.

Hier geht es zu Geolife

Erfolgreich zurückgeholt

Vor der Gewinnung 2009

Land 2009

Nach der Gewinnung 2017

Land 2017

Flurstück     Riepen August 2019